„Gaming for Glory“

FHWien Studierende beim serious gamingAufbauen, verteidigen, positionieren - rund 600.000 Spieler sind beim (kostenlosen) Online-Strategiespiel Die Stämme bereits aktiv. Seit Februar 2008 „zocken“ auch 76 Studentinnen und Studenten vom Jahrgang 2010-Dipl des FHWien-Studiengangs Kommunikationswirtschaft der WKW das beliebte Browsergame.

Ihr Ziel: Ausloten von Kommunikationsmöglichkeiten und Bekanntmachung der FHWien auf dieser Plattform. Eine spielerische Vorlesung der anderen Art.

„Wir zocken!“

Was sind die Erfolgsfaktoren für Markenpositionierungen in Online-Welten? Ist integrierte Kommunikation auf solchen Plattformen überhaupt einsetzbar? Mit diesen Fragen beschäftigen sich Studierende der KOMM im Rahmen der Vorlesung Multimediakommunikation seit sie von Lektor Mag. Robert Kana Anfang Februar zum „Zocken“ motiviert wurden. Sie sind auf Welt 23 als Mitglieder des Stammes „fh.komm“ anzutreffen, bauen Dörfer, führen Kriege, schließen Bündnisse und: Kommunizieren. Mit großem Erfolg, denn der Fachhochschul-Stamm gilt als vertrauenswürdiger Ansprechpartner und professionell geführt.

Das Stammesvideo des Jahrgangs 2010-Dipl auf Youtube:


Positioning of brands in digital networks?

Die in „Real Life“ eingesetzten Kommunikationsinstrumente zur Markenpositionierung sind im virtuellen Leben meist nicht genauso anwendbar, Online-Welten funktionieren nach anderen Gesetzmäßigkeiten: Hier gehört die Marke den Konsumenten, Markenführung wird schwieriger. Werbung kann in solchen Spielewelten zu Irritationen bei den Usern führen, auf der „Stämme“-Plattform führt ihr Einsatz zum Ausschluss vom Spiel.

Der nächste Schritt ist die kommunikative Vernetzung

FHWien Studierende beim serious gamingSo mussten andere Wege gefunden werden: Um Wiedererkennungseffekte zu schaffen, wurde das Logo der FHWien grafisch leicht verändert und als Stammeslogo eingesetzt, weitere Schritte waren das Erstellen eines Präsentations-Videos für Youtube, die StudiVZ-Gruppe „KOMM zum STAMM“ und das Einrichten eines Stammtisches in der Katine des wko campus wien, um Präsenz zu zeigen. Der nächste Schritt ist die kommunikative Vernetzung zwischen dem Online-Spiel, dem KOMMPress-Weblog und später auch der FHWien-Homepage.


„Das ist der richtige Ansatz“

FHWien Studierende beim serious gamingMitte Mai präsentierte Lektor Robert Kana das Projekt „Gaming for glory“ in Paris beim EACA Kongress (KOMMPress berichtete auch über die Teilnahme von Studierenden) . „Die Idee ist sehr gut angekommen. Allgemeiner Tenor war, dass dies der richtige Ansatz für Veränderung ist, da das klassische Agenturgeschäft bedingt durch Web 2.0 bald zusammenbrechen wird – was auch durch Zahlen belegt wurde“, fasst Kana die positive Resonanz zusammen. Das Projekt ist „work in progress“ und wird nach Vorlesungsende von einem Teil der Studierenden fortgeführt - angedacht ist etwa die Entwicklung eines Kommunikationskonzeptes für Online-Plattformen und die Etablierung des Spiels als sinnvolles „Serious Game“.

FHWien Studierende beim serious gamingEin KOMMPress-Gastbeitrag von Studentin Isabella Henke und dem fh.komm Stamm-Leitungsteam.
»»» Mehr über „Strategie für Krieg und Markt“ lesen

Wie es auf Außenstehende wirkt wenn FHWien-Studierende „zocken“, wird sich anhand der Reaktionen zeigen:
»»» Präsentations-Video auf Youtube ansehen

»»» zum Spiel die-staemme.de

peters (Gast) - 26. Mai, 11:21

fighting for peace is like fucking for virginity

robert (Gast) - 31. Mai, 18:49

klingt gut

der vergleich is aber a bissl a zumutung.....außer du meinst, dass ficken sowas ähnliches wie kriegführen is ^^
Jip (Gast) - 26. Juli, 15:44

Stamm aufgelöst

schade, dass ihr euch aufgelöst habt. Hätte euch zu gerne geadelt :P

Peters (Gast) - 17. März, 11:16

Ich muss bei dem Artikel

immer an Gloryholes denken

Trackback URL:
http://kommunity.twoday.net/stories/4948387/modTrackback

KOMMPress Logo
Kommunikationswirtschaft der WKW Logo
FHWien der WKW Logo


Dieses Weblog

KOMMunity Press & Services ist
ein öffentliches Weblog für alle Interessierte des FHWien-Instituts Kommunikationsmanagement der WKW, die Redaktion bilden Studierende. »»» Kontakt


PodcastInterview Podcast
O hier direkt hören

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuell gezwitschert                     von der Redaktion:

   « blip blip ...
   tweet tweet »



    Gezwitscher abbonieren auf Twitter.com/KOMMPress!

    Studienmaterial

    Aktuelle Beiträge

    Medieninhaber und Herausgeber:...
    Tätigkeit bei KOMMunity Press Service: Gründer...
    komm.rip - 17. Mai, 01:33
    Impressum
    Offenlegungspflicht laut § 25 Mediengesetz ACHTUNG!...
    komm.rip - 2. September, 13:01
    Mitgründer und Kreativleiter:...
    Tätigkeit bei KOMMunity Press Service: Gründer...
    komm.moritz - 2. September, 12:45
    Chef vom Dienst: Florian...
    Tätigkeit bei KOMMunity Press & Services:...
    komm.whoelse - 9. April, 13:09
    Ich muss bei dem Artikel
    immer an Gloryholes denken
    Peters (Gast) - 17. März, 11:16

    Suche

     

    Status

    Online seit 3718 Tagen
    Aktualisiert am: 17. Mai, 01:33
    Anzahl der Beiträge: 95
    Anzahl der Kommentare: 385
    FH KOMM greetz:
    MARS JOUR TM PWOE UF FIRST IMMO

    Credits

    Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

    powered by Antville powered by Helma


    Creative Commons License

    xml version of this page

    twoday.net AGB

    Clicky