Mathias (Gast) - 28. Juni, 13:21

Enttäuschend

Ich war ehrlich gesagt etwas enttäuscht. Zu viele Leute auf zu engem Platz. Entweder zukünfttig eine andre Location oder es anders hand haben. Weiters war zu wenig Personal, man musste teils 30min für ein Getränk anstellen. Die Musik war ebenfalls eher schwach. Hätte mir mehr erwartet. Die nachfrage wär ja da

Heinz (Gast) - 28. Juni, 14:40

ja - ich hab überhaupt die GAAANZE NACHT auf ein getränk gewartet! und musik hab ich GAR KEINE gehört...

vielleicht hätte ich doch zur party gehen sollen ;o)
Bibi (Gast) - 29. Juni, 18:27

Schade

Ich hatte mich schon sehr aufs Festl gefreut...

ABER... Es kamen immer mehr Leute, überall war nur Gedränge und Geschubse, am schönsten wars noch aufm Sonnendeck (was man aber sehr früh aus seltsamen Gründen verlassen musste!).

Warum wurden von den Badeschiff Leuten noch weiter Leute reingelassen? Darf das überhaupt sein? Da waren doch bestimmt zu viele dort.

Und was war mit dem Personal? Haben die geschlafen? Oder wurde gar nicht mit so einem Andrang gerechnet?
komm.rip - 29. Juni, 18:37

danke fürs feedack!

ja, richtig.. das sonnendeck wurde zeitweise wegen überfüllung geschlossen und dann wieder solange geöffnet, wie es die wiener lärmvorschriften erlauben (ca. 01:00 war schluss oben).

barpersonal von seiten des badeschiff war glaub ich wirklich bissl zuwenig, ja.. dass man am festland vorne noch gemütlicher kaufen konnte, ist da ein schwacher trost, das muss man zugeben^^

wir sind wirklich viele menschen an der fhwien :) von organisationsseite haben wir auch damit gerechnet, es können halt leider nie aaaaaalle glücklich sein: ufff übrigens waren wirklich ca. 1.500 - 2.000 besucherinnen und besucher da, so war unsere maximalschätzung im vorfeld.

hoffe beim nächsten mal passts auch für dich! ;(

liebe grüße vom orgateam und nächstes mal müssen wir uns wohl einen ozeandampfer kaufen..

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

KOMMPress Logo
Kommunikationswirtschaft der WKW Logo
FHWien der WKW Logo


Dieses Weblog

KOMMunity Press & Services ist
ein öffentliches Weblog für alle Interessierte des FHWien-Instituts Kommunikationsmanagement der WKW, die Redaktion bilden Studierende. »»» Kontakt


PodcastInterview Podcast
O hier direkt hören

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuell gezwitschert                     von der Redaktion:

   « blip blip ...
   tweet tweet »



    Gezwitscher abbonieren auf Twitter.com/KOMMPress!

    Studienmaterial

    Aktuelle Beiträge

    Medieninhaber und Herausgeber:...
    Tätigkeit bei KOMMunity Press Service: Gründer...
    komm.rip - 17. Mai, 01:33
    Impressum
    Offenlegungspflicht laut § 25 Mediengesetz ACHTUNG!...
    komm.rip - 2. September, 13:01
    Mitgründer und Kreativleiter:...
    Tätigkeit bei KOMMunity Press Service: Gründer...
    komm.moritz - 2. September, 12:45
    Chef vom Dienst: Florian...
    Tätigkeit bei KOMMunity Press & Services:...
    komm.whoelse - 9. April, 13:09
    Ich muss bei dem Artikel
    immer an Gloryholes denken
    Peters (Gast) - 17. März, 11:16

    Suche

     

    Status

    Online seit 3718 Tagen
    Aktualisiert am: 17. Mai, 01:33
    Anzahl der Beiträge: 95
    Anzahl der Kommentare: 385
    FH KOMM greetz:
    MARS JOUR TM PWOE UF FIRST IMMO

    Credits

    Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

    powered by Antville powered by Helma


    Creative Commons License

    xml version of this page

    twoday.net AGB

    Clicky